Aus dem Südkurier vom 30.05.2011, Text und Bilder von Stefan Pichler

Frauengemeinschaft Höchenschwand bestätigt bei Jahreshauptversammlung Vorstand im Amt

Höchenschwand (pic) Einstimmig bestätigt wurde das Vorstandsteam der katholischen Frauengemeinschaft bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag. Neue Schriftführerin ist Michaela Zorn. Die Kasse verwaltet im neuen Vereinsjahr Renate Heilig. Die bisherige Schriftführerin Anja Busse und die bisherige Kassenverwalterin Laura Seidel hatten aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert.

Aus dem Vorstandsteam schieden ebenfalls die Helferinnen Gabi Marder und Simone Kurpjuweit-Merz aus. Neue Helferin für Höchenschwand wurde Helga Schlageter. Moni Leusch übernimmt teilweise die Aufgaben von Simone Kurpjuweit-Merz, ohne aber als Mitglied in das Vorstandsteams einzutreten. Elli Kohlbrenner und Präsens Pfarrer Ivan Hoyanic bedankten sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern mit einem Geschenk.

Nach der Begrüßung durch Eli Kohlbrenner gab Schriftführerin Anja Busse einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres. So hatte sich die Frauengemeinschaft mit viel Engagement an den vielen kirchlichen und weltlichen Festen in der Gemeinde, wie Fronleichnam, Michaeli oder dem alljährlichen Weltgebetstag im März beteiligt, eine Maiandacht organisiert, sowie Adventskränze gebastelt und verkauft.

Auch die Pflege der Geselligkeit kam nicht zu kurz. Pfarrer Ivan Hoyanic, der die Entlastung der Vorstandschaft vornahm, hob die „kostbare und wertvolle Tätigkeit“ der katholischen Frauengemeinschaft in der Gemeinde hervor. Stellvertretend für alle notleidenden Menschen bedankte er sich im Namen von Pater Zacharias aus Jerusalem für die Spenden der katholischen Frauengemeinschaft. Diese hatten im vergangenen Jahr zahlreiche soziale und kirchliche Projekte mit Geldspenden unterstützt.

Schon traditionell werden die Neumitglieder mit einem Obstkorb begrüßt. So erhielten an diesem Abend Renate Heilig aus Attlisberg und Ingeborg Fehrenbach aus Höchenschwand diese vitaminreiche Stärkung.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden von Pfarrer Ivan Hoyanic und Eli Kohlbrenner geehrt: Irene Baldischweiler, Edith Baumgartner, Elisabeth Benz, Else Ebner, Getrud Freudig, Maria Geiß, Hannelore Heinen, Rita Kaiser, Gretel Kefer, Gerda Ketterer, Marina Markus, Maria Müller, Christel Nägele, Ilse Nägele, Christel Neumann, Hedwig Oberle und Edith Rautenberg, Gisela Satzer, Helga Schlageter, Gerda Schmidt, Renate Selb-Bröcheler, Brigitte Thomann, Erna Tröndle, Brunhilde Zanotti und Inge Zumkeller (30 Jahre), Irmtrud Eger und Rosa Berger (25 Jahre), Karin Schmidt (20 Jahre), Andrea Stemmer, Annette und Hiltrud Schmidt (15 Jahre) und Ulla Möser (10 Jahre).